Schon zu beginn der Menschlichen Zivilisation wurde Schmuck von unseren Vorfahren getragen.

Damals noch aus einfachen Mitteln wie Muscheln und Tierknochen erzeugt. So wie auch heute wurde mit Schmuck der Stellenwert der Person hervorgehoben.

Später ,mit der Möglichkeit der Verarbeitung von Metallen, wurde Schmuck aus Bronze, Silber und Gold gefertigt.

Im laufe der Zeit entwickelten die Menschen Techniken um hochwertigen Schmuck zu erzeugen und mit Edelsteinen zu verzieren. War edler Schmuck im Mittelalter den Adel vorbehalten kann man heute aufgrund industrieller Fertigung und der Verwendung von Kunststeinen und Nichtedelmetallen ist es heute praktisch jedermann Möglich sich mit schönen und ausgefallen Schmuckstücken zu verzieren.